Gute Vorratsverwaltung mithilfe einer Kabelwickelmaschine

Gute Vorratsverwaltung mithilfe einer Kabelwickelmaschine

Eine gute Vorratsverwaltung ist ein wichtiger Teil einer gesunden Betriebsführung. Der Einsatz einer Kabelwickelmaschine trägt zu einer effizienten Verwaltung des Kabelvorrats in Ihrem Lager bei. Sie führt garantiert zu großen Kosten- und Zeiteinsparungen.

 Sie werden eine Kabelwickelmaschine zunächst wohl nicht direkt mit effizienter Vorratsverwaltung in Verbindung bringen. Dennoch leistet eine Wickelmaschine einen wesentlichen Beitrag hierzu. Durch Wickeln mit einer Wickelmaschine kann die Länge des Kabels nämlich genau bestimmt werden, und außerdem können Kabel ordentlich gelagert werden.

Übersicht über die Länge

Für eine genaue und effiziente Vorratsverwaltung ist es wichtig, einen Überblick über die Kabellängen auf den Vorratshaspeln zu haben.

Ein Beispiel: Haben Sie einen Elektrobetrieb und macht sich Ihr Monteur mit einer vollen Haspel auf den Weg, um diese am Ende des Tages – mit weniger Metern Kabel – wieder im Lager abzugeben? Dann möchten Sie natürlich gerne wissen, wie viele Meter Kabel sich noch auf der Haspel befinden. Zur Beantwortung dieser Frage kann Ihr Monteur vor Ort – beim Abrollen der Haspel – die verwendete Kabellänge messen lassen. In der Praxis sind solche Messungen allerdings nicht immer genau, da schnell gearbeitet wird und nicht immer Messgeräte vorhanden sind. Bei der verbrauchten Länge handelt es sich dann um eine Schätzung.

Für eine genaue Vorratsverwaltung können Sie Haspeln, die von einem Standort zurückkommen, besser mit einer Wickelmaschine auf eine andere Vorratshaspel wickeln. Die Länge des Kabels wird dann automatisch sehr genau bestimmt. So wissen Sie immer genau, was in Ihren Vorratsregalen liegt. Sie können Ihren Vorrat hierdurch wirksamer einsetzen und verhindern, dass sich ein Monteur – durch ungenaue Vorratsverwaltung – versehentlich mit einem zu kurzen Kabel auf den Weg macht und es dadurch zu Verzögerungen bei der Arbeit kommt.

Starten sie den Entscheidungshilfe Wickelmaschinen

Gute Erfassung

Die genaue Messung von Kabeln ist eine Sache, aber ohne eine gute Vorratserfassung ist sie sinnlos. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie jede Vorratshaspel – vorzugsweise digital – erfassen. So können Sie leicht und übersichtlich sehen, welche Längen Sie vorrätig haben. Bei der Auslieferung der Kabel – an Kunden oder Ihre Monteure – können Sie dann schnell sehen, welche Vorratshaspel Sie benötigen. Tipp: Erfassen Sie in Ihrem Vorratssystem auch, wo die einzelnen Haspeln in Ihrem Lager aufbewahrt werden.

Aufräumen lohnt sich

Neben der leichten Messung von Kabeln und der damit verbundenen genaueren Vorratsverwaltung, trägt eine Wickelmaschine auch zu einer ordentlicheren Lagerung des Kabelvorrats bei. Durch Einsatz einer Wickelmaschine können Haspeln und Ringe ordentlicher gewickelt und kompakter gelagert werden. Kabel werden nicht „lose“ im Lager aufbewahrt. Ein wichtiger Pluspunkt, denn in einem aufgeräumten Lager kann produktiver gearbeitet werden.

Entscheidungshilfe

Benötigen Sie eine Wickelmaschine zum schnellen und effizienten Wickeln Ihrer Kabeln? Dann sind Sie bei Venrooy Cable Equipment an der richtigen Adresse. Aber wie wissen Sie, welche Maschine für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist? Um Ihnen zu helfen, bei der Wahl der richtigen Maschine den guten ersten Schritt zu setzen, hat Venrooy Cable Equipment eine praktische Entscheidungshilfe für Sie entwickelt.

Starten sie den Entscheidungshilfe Wickelmaschinen

Zurück zur Übersicht